Bloggen-Rauchen und AUS

Ich will mir ja schon seit einiger Zeit das Bloggen abgewöhnen. Irgendwie macht es keinen Spaß mehr. Zuviel Zwänge, zuviel Verpflichtungen - und wenn man einmal an den Top-Twenty geleckt hat, dann kommt auch noch der Ehrgeiz hinzu. Ich will das aber nicht! Und dann kam mir auf einmal in den Sinn, wie ich mir damals das Rauchen abgewöhnte:

Ich hatte mir vorher jede Menge Gedanken gemacht. Zum Beispiel: Wann rauche ich? Naja, außer wenn ich schlafe oder auf'm Klo bin oder auf die Straßenbahn warte, eigentlich fast immer...
Gute Erkenntnis! Es hieß also: Ich musste durch einiges durch. Und es würden noch Jahre später Situationen kommen, durch die ich immer noch durch musste.
Ich hielt mich aufrecht mit Zetteln, die ich mir selber schrieb, irgendwo hinlegte, wo ich sie finden würde und auf denen stand: Gib' nicht auf! Denke an deinen Körper! Willst du ihm etwa schaden? Also lass' es! Lass' es, lass' es...
Ich hielt mich außerdem aufrecht mit dem Kauen von ekligen Nikotinkaugummis, die wie ein mit Kippen gefüllter Aschenbecher schmeckten, was zugegebenermaßen und bei aller Liebe zum Nikotin nicht sehr angenehm war.
Und dann hielt ich mich aufrecht mit Sprüchen wie: Als Kind warst du doch glücklich, und da hast du doch auch nicht geraucht. Also lass' es! Lass' es, lass' es...

Es hat geklappt, ich bin nicht rückfällig geworden.
Aber wie halte ich es mit dem Bloggenabgewöhnen? Das ist ja noch viel schlimmer, denn auch auf'm Klo und während ich auf die Straßenbahn warte, blogge ich innerlich. Und es gibt leider auch kein Antibloggenkaugummi.

Ich glaube, ich fange schon mal an, ein paar Zettel zu schreiben...

Was ich eigentlich damit sagen wollte ist: Dies ist mein letzter Beitrag auf diesem Blog. Ich werde aber ein neues Fahne haben, allerdings nur einfach so zum Lesen, ohne Kommentare, ohne Counter (bis auf den versteckten natürlich *gg*) und vor allem ohne die Chance, sich irgendwann in den Top-Twenty wiederzufinden.
Genug geschwafelt. Es war eine tolle Zeit, und ich bedanke mich bei euch für das viele Lesen und die vielen Kommentare bei mir.

PS: Da ich gerade zusehen muss, wie meine Schwester ihren Lungenkrebs organisiert, wäre es keine schlechte Idee, darüber zu berichten, wie IHR EUCH das Rauchen abgewöhnt habt. Falls denn und überhaupt...
punctum - 2. Aug, 11:36

ach du schreck... tu mir das nicht an :-(((
aber verstehen kann ich dich schon. ich blogge ja nicht so viel, aber wenn ich mal zeit dafür habe und dann wirklich "drin" bin, auch ausgiebig und gern ringsum lese, dann komm ich da auch schlecht wieder weg. außer ich bin aus verschiedensten gründen gezwungen, was anderes zu machen (und nur das), da merke ich dann auch, dass ich gut ohne blog existieren kann. obwohl ich einige leute (denn hinter jedem blog steht ja auch ein mensch) wirklich nicht missen möchte. die iggy zum beispiel... :-( tipp also von mir: mach was anderes. zum abgewöhnen. (und komm dann wieder :-)))
mail kommt noch - entschuldige bitte.

knurps - 2. Aug, 11:56

Och.

flor - 2. Aug, 12:15

donnerwetter, ein guter einstieg in den ausstieg...
mit dem bloggen werde ich es halten wie mit dem rauchen...des abends gibt es max. fünf ziggi´s zu meinem bier oder weinchen und die restlichen zwanzig stunden muss mein body darauf verzichten und das macht der schon locker zwanzig jahre ohne zu mucken mit. so werde ich es auch mit dem bloggen halten...ein bisschen so nebenbei ohne jegliches verpflichtungsgefühl...
genug geschwafelt? *g*

Hoshi - 2. Aug, 14:26

Ich rauche gerne und ich blogge gerne! Hab auch nicht das Gefühl, dass ich verpflichtet bin... allerdings habe ich REICHLICH Zeit und bin FROH, dass ich diesen Zeitverteib gefunden haben! Trotzdem schreibe und kommentiere ich nur dort, wo ich will! Da lasse ich mir kein schlechtes Gewissen einreden. Wenn du dich nicht mehr wohl fühlst, dann ist deine Entscheidung bestimmt richtig! Wer weiss, vielleicht fehlt dir das Geplänkel irgendwann doch und es wird dir auf deinem stillen Blog zu langweilig?!?! Wenn nicht, dann wünsche ich dir auf jeden Fall alles Gute und dass du deine Zeit sinnvoller für dich nutzen kannst und dass du dich dadurch bald besser fühlst!

Fühl dich ganz lieb umärmelt
von Hoshi

Lo - 2. Aug, 14:34

HÖMMA!

Gezz bin ich aber fettich!
Ich mein, watte schreibs - da hass ja Recht mit:
dat hat wat von Sucht, dat mitte Bloggerei.
Und ich ertapp mich auch immer, datt ich auch am Bloggen denk, wenn ich eigentlich mein Grips für wat Wichtigeret anstrengen müsste.
Im Urlaub happich gemerkt: dat geht auch ohne.
Hasse mehr Leehmszeit.

Datte aber noch ein andern Blog aufmachs, datt tröstet mich dann doch.
Dann bisse nich ganz wech.

Bissi Tage!
Beibss unvergessen, Iggy!

Lo

Chinaski - 2. Aug, 18:33

Macht ihr jetzt alle eine auf Rolf oder was?

Daniela (Gast) - 2. Aug, 20:30

Bloggen

Och finde ich dooooooof....;-(
Aber eines sag ich dir :Rauchen aufhören ist leichter
andiberlin - 2. Aug, 19:40

Ach herjeh, was für eine Nachricht zum Feierabend. Wo ich doch so gerne hier gelesen habe.
Aber wie schon erwähnt, wenigstens machst Du mit einem anderen Blog weiter, wenn auch ohne Kommentare. Bekommen wir dann bescheid wo?

westpark - 2. Aug, 21:09

:-(

tschapperl - 2. Aug, 22:03

Respekt!

Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist, Aktien dann verkaufen, wenn sie lange genug gestiegen sind und nur noch fallen können. Sternraketen sind auch am schönsten, wenn die explodierte Blume gerade am Himmel steht, bevor nur noch ein paar Rauchwölkchen am Himmel stehen.

Tipp für ganz Traurige: wer glaubt ohne Iggy nicht auskommen zu können, für den lagert auf ihrer Homepage tonnenweise Stoff, der nur darauf wartet gelesen zu werden.

Bermejo (Gast) - 3. Aug, 09:25

hallo iggy

ich hab mir das rauchen abgewöhnt,indem ich mir gesagt hab "ab morgen rauche ich nicht mehr" tja und so wars dann auch - ich hab von einem tag auf den anderen aufgehört zu rauchen.ist alles eine frage der selbstdisziplin :-)
deinen neuen blog werde ich selbstverständlich lesen und wenn du jemand zum reden brauchst wegen deiner schwester und überhaupt - sprich mich an ;-)

Ansuzz - 3. Aug, 10:47

Schluck! Was ist denn bloß los? Erst der Hr. Flor, jetzt du. Wer kommt als nächstes? Seufz....les doch so gerne bei dir! Hoffentlich gibst du deinen nächsten Blog zu erkennen?!?!

'nen ganz lieben Gruß
Ansuzz

Hoshi - 3. Aug, 11:12

Die Flagge im Beitrag ist ein LINK ;-) Jetzt auch in dwer Seitenleiste zu finden...
Petra (Gast) - 3. Aug, 13:26

oooch

das finde ich aber auch sehr schade, mit dem Bloggen aufzuhören.
Also, ich hab mit dem Rauchen aufgehört, so von heut' auf morgen einfach keine mehr geraucht - aber ich habe mit dem Rauchen aufgehört, lange, bevor ich angefangen habe zu bloggen. Da wusste ich noch gar nicht, was ein Blog ist - wenn es überhaupt schon welche gab *g*
Ich werde deine *Fahne* natürlich auch interessiert lesen, Deine HP finde ich ebenfalls sehr schön - trotzdem, so ganz ohne Kommentieren, sich mitzuteilen zu irgendeinem Thema, finde ich nun doch schade. Aber na ja. Würd mich trotzdem freuen, noch mal hier und dort was von Dir hier zu lesen.
Lieben Gruß
Petra :-)

svarupa - 3. Aug, 13:28

... ich versteh's Iggy... alles nur erdenklich Gute!.

Petra (Gast) - 3. Aug, 13:31

P.S.:

hab es im ersten Kommentar schon glatt vergessen *schäm*: Alles Gute für Deine Schwester, dass sie mit der Krankheit fertig wird und vielleicht auch wieder gesund.
Lieben Gruß

Malte - 3. Aug, 21:38

Alles gute und viel Kraft für die Zukunft!

Windrider - 3. Aug, 23:48

Oh Iggy,

das tut mir wirklich sehr leid, dass du nimmer bloggen willst.
Meiner Schwester haben sie ja vor über einem Jahr ein Stück von der Lunge rausgenommen. Es war aber kein Krebs. Daraufhin hat sie mit dem Rauchen aufgehört, aber seitdem ihr Freund Hautkrebs hat, hat sie wieder (!!) damit angefangen. Da könnt' ich glatt zum Rumpelstilzchen werden - es ist furchtbar, wenn man das mitansehen muss. Eine der neuesten Untersuchungen besagt, dass er jetzt auch Metastasen in der Lunge hat - er ist 45 Jahre alt. Rauchen ist wirklich eine Sucht - Bloggen kann vielleicht eine sein. Ich hoffe trotzdem, dass du ab und an noch bei mir vorbeischaust.
lieben Gruß und alles Gute für deine Schwester
von der Windriderin

blw (Gast) - 4. Aug, 08:19

Sag zum Abschied leise Servus

Stimmt ja tatsächlich!
ich war mehr der Leser, denn der Kommentierer, hat Spaß gemacht!

Trick_17 - 4. Aug, 12:04

Schade...

aber deine Entscheidung. Und ganz bist du ja nicht weg.

Bei beidem - also Bloggen UND Rauchen - bin ich auch schon mehr als einmal am Überlegen, ob es nicht besser wäre aufzuhören... Und beides habe ich eingeschränkt. Das mit dem Rauchen könnte mehr sein, und beim Bloggen nehme ich mir alle Freiheiten.

Du hast Recht, wenn man erst mal den Erfolg genossen hat, dann wird es irgendwie zur Sucht, aber genau die kann man besiegen. Also ist es mir Schnurz ob ich jeden Tag etwas im Blog mache. Und das Moderieren habe ich auch sein lassen, selbst wenn mir das Besucher gekostet hat. Für mich ist es momentan sehr wichtig, dass ich etwas konstant fortführe, so als kleiner Lebensinhalt. Das muss ja nicht für immer sein. ;-9

Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute, und du kannst ja deine Meinung wieder ändern. :)))

LG Evi

NBerlin - 4. Aug, 14:13

Ach ne Iggy kannst du nicht anders damit umgehen Chartsgeil zu werden? Kannst du nicht einfach die "vermeidliche" Verpflichtung immer zu schreiben ablegen? Ist doch nicht schlimm, wenn man keine Lust hat und deswegen mal kaum Kommentare oder Aufrufe hat....und es gibt keinen Zwang, - wirklich nicht. Falls das hier jetzt keine Laune ist und du ernst machen willst, wäre ich allerdings sehr an der neuen Adresse interessiert! ;-)

Chinaski - 4. Aug, 14:19

Für die die diese Seite noch nicht finden konnten, hier Iggys neue:

http://nimmermehr.twoday.net/

Peanut77 - 5. Aug, 11:06

Also das ist echt traurig! Aber wenn du mit diesem Blog nicht mehr glücklich bist, ist es wohl die richtige Entscheidung. Und immerhin bist du ja nicht aus der Welt.

Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem neuen Blog und erhoffe mir weiter so schöne Bilder.

Und ja, wenn man einen Blog führt, grast man automatisch alles Erlebte nach Blogtauglichkeit ab - auch wenn man nachher nur die Häflte schreibt - jedenfalls ich. ;o)

sravana - 5. Aug, 11:07

Hut ab

vor deinem Willen liebe Iggy.
In letzter Zeit kann ich nicht mehr so viel kommentieren oder die Kommentare beantworten. Nun kommt so ein Gefühl auf, dem Bloggen und dem Haushalt nicht mehr gerecht zu werden. Wenn ich einen neuen Beitrag verfassen möchte, denke ich: "dass kannst du nicht, wenn du die lieben Kommentare nicht beantwortet, oder bei den anderen Bloggs noch nicht hineingeschaut hast." Doch der Austausch und das Miterleben ist mir sehr wertvoll geworden. Gut ist auch, dass ich mehr mehr lese und schreibe als früher, welches mir bestimmt gut tut.
Es freut mich, dass du uns die Gelegenheit gibst dennoch von dir zu lesen. Vielen Dank dafür!
Herzliche Grüsse

miyelo - 12. Aug, 16:53

Ehrgeiz beim Bloggen?

Heute bei mir im Blog, liebe Iggy:

"Habe gerade gesehen, dass Iggy den alten Blog geschlossen, aber einen neuen eröffnet hat. Im neuen kann man nicht mehr kommentieren. Ihre Gründe? Tja - irgendwie hat sie das Bloggen als Sucht empfunden oder vielmehr ihre Jagd nach vielen Lesern und Kommentaren, wenn ich das richtig verstanden habe. Ich weiß nicht, wie ihr das haltet, aber dieser Ehrgeiz geht mir ab, deshalb habe ich auch nie viel Wert auf Counter gelegt. Klar fände ich es unsinnig zu bloggen, wenn ich wüsste, dass niemand mein Geschreibsel liest, aber sonst ...? Wie seht ihr denn das? Ist es euch wichtig, wie viele andere Blogger euch anklicken oder gar bestimmte? Gehört mein Blog erst zu den guten Blogs, wenn die "Blog-Prominenz" - wer auch immer das sein mag - bei mir kommentiert? Ich blogge, wenn mir danach ist, drehe meine Blogrunden, wenn ich Lust dazu habe und wenn ich Jemanden mal auslasse, dann nicht aus böser Absicht oder weil ich diesen Blog dann weniger schätzen würde. Andererseits geh ich nach neuen Blogs gucken, wenn mir nach Abwechslung ist, ich mich langweile oder gerade in meiner Blogrunde eine Flaute herrscht. So macht mir das Bloggen Spaß, alles andere wäre für mich persönlich Krampf. Liebe Iggy, dein Blog hat bei mir diese Gedanken ausgelöst, bitte nicht als Kritik an dir missverstehen."

Alles Liebe
Elke

C. Araxe - 13. Aug, 14:54

Kann ich sehr gut verstehen.

Einen schönen Namen haben Sie sich da aber für neue Wege ausgesucht. Demnächst werde ich mir auch noch ein anderes Nimmermeer ansehen.

schlafmuetze - 31. Aug, 23:48

Hallo Iggy... mmmh

Schon schade !!!
Stimmt, bloggen macht ein bisschen süchtig :-) aber ich habe eh wenig Zeit dafür. Da dient es der Entspannung und meinem Interesse an Menschen im allgemeinen und im besonderen.
Das Rauchen habe ich mir in einer schwierigen Lebensphase abgewöhnt. Ich war seit 2 Jahren Witwe, es gab viele Probleme, dann einen kurzen Krankenhausaufenthalt. Als ich rauskam, hatte ich den Entschluß gefasst, mich aus verschiedenen Abhängigkeiten zu befreien. Ich mußte mein Leben neu ordnen.
Mit dem Rauchen aufhören stand allerdings NICHT auf der Liste.
Ich habe eine geraucht - die erste nach dem Krankenhaus - und da wußte ich, das ich das nicht mehr brauche. Einfach so. .
Der pure Glücksfall. Ist schon 6 Jahre her. Ich werde 100 % nie mehr wieder anfangen, obwohl ich 27 Jahren geraucht habe, und mit 15 J. angefangen bin.
Ganz liebe Grüße und alles Gute ... :-)

angelface (Gast) - 1. Mai, 10:23

oh weh,und: " hast du's geschafft damals?

sag mir wie??????! lacht, den beitrag von dir hab ich eben gefunden ( beim herumstöbern auf deiner seite...auch wenn sie schon bissi "älter" ist, ist sie doch äußerst vergnüglich, doch die Frage bleibt, Hats geklappt damals ...?
und - ein Glück hast du mit dem bloggen( schreiben ) doch nicht aufgehört, das: beruhigt mich ungemein, denn: ich würde sehr, ehr ungern darauf verzichten von dir was zu lesen!.....
Angel...mit Gruß zum Tage...dem 1. Mai 2014!!!!!

Trackback URL:
http://permafrust.twoday.net/stories/4128813/modTrackback


(K)EIN Platz in der...
Feelings
Fotos, eigene
Fragen und Umfragen
Fragmente-oder Firlefanz
Frueher
Frustige Zeiten
Fundgrube
GARTEN
Gedichte...
Geschichten
Iggy in da house
Katzen, schwarze
Krankheit
LoVe-StOrY
THE VILLAGE
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren